achtsam · allgemein · selbstliebend

Warum ich mir manchmal selbst Geschenke mache.

Und da sitze ich, bin zufrieden und habe dieses wohlig warme Gefühl in mir. Ich war gerade nett zu mir. Tue mir was Gutes und erfreue mich an meiner Freude.

Ich habe mir gerade ein Geschenk gemacht, mir Zeit genommen für mich und den Moment vollkommen genossen.

Geschenke zu machen finde ich wunderbar – das kindliche Gefühl der vorfreudigen Überraschung, das Gesicht der Beschenkten, die strahlenden Augen und meine erfülltes Gefühl, etwas Schönes gemacht zu haben. All das passiert, wenn ich anderen Geschenke mache. Und all das passiert auch, wenn ich mir selbst ein Geschenk mache.

Ich habe mir das Abo der Zeitschrift FLOW selbst geschenkt. Einfach so. Und ohne lange zu überlegen. Einfach, weil ich mich gerne mag und weil ich es schön finde, Schönes zu schenken und zu bekommen.

Einfach so Geschenke machen find ich wunderbar! Eine kleine Karte, eine kleine Blume, die Aufmerksamkeit und Liebe ausdrücken. Mir selbst ein Geschenk zu machen – sei das jetzt materiell oder auch nicht – finde ich auch ganz fein. Und wichtig.

Denn ich mag mich und das zeige ich mir auch, so oft und gut es geht. Sei es durch Zeit mit mir selbst, ein Geschenk zwischendurch und einfach so oder ein gutes Wort über mich selbst.

Kommentar verfassen